Steiner

!
F9783772511059
Gewicht: kg

Erziehung zur Freiheit

Die Pädagogik Rudolf Steiners
Aus dem Inhalt:
Rudolf Steiner und seine Pädagogik
Das Kind vor der Schulreife
Grundzüge der Pädagogik
Die ersten acht Schuljahre
Die letzten vier Schuljahre
Weltfragen
Autor: Frans Carlgren, Arne Klingborg
Verlag: Forum Verlag, 1. Aufl. 1990
ISBN: 9783772511059
Zustand: gut - sehr gut
AL9783466204359
Gewicht: kg

Rudolf Steiner

Texte zur Einführung in die Anthroposophie
Dieses Buch kehrt zurück zu den Quellen, zu den einschlägigen Texten von Rudolf Steiner, die die Grundlagen der Anthroposophie erklären. Ein Buch zum Kennenlernen der Person und den Grundüberzeugungen Rudolf Steiners.
Die Auswahl und die kompetente Einleitung stammt von Gerhard Wehr, einem ausgewiesenen Kenner des Werks von Rudolf Steiner. Zustand: sehr gut
Autor: Gerhard Wehr
Verlag: Kösel, 2002
ISBN: 9783466204359
ALbfix461
Gewicht: kg

Rudolf Steiner

Dieses Buch ist eines der ersten grossen, zusammenfassenden Darstellungen von Rudolf Steiners Leben und Werk. Im Anschluss an eine Beschreibung des Lebensganges und der Hauptwerke Rudolf Steiners zeigt der Autor die geschichtlichen und spirituellen Zusammenhänge, aus denen heraus die Anthroposophie entstehen konnte. Er stellt das Eigentümliche des neuen Menschenbildes dar, das die Anthroposophie charakterisiert, ihre erkenntnistheoretischen Grundlagen, ihre Erkenntnis der Dreigliedrigkeit des Menschen, des Gesetzes von Reinkarnation und Karma, der kosmischen und menschlichen Geschichte. Deutlich wird dabei, wie stark die die Seelenkräfte des Menschen - Denken, Fühlen und Wollen - durch Anthroposophie aktiviert und damit zum Ausgang zahlreicher kulturerneuernder Impulse werden.
Autor: F. W. Zeylmans Van Emmichoven
Verlag: Verlag Freies Geistesleben
ISBN:
Zustand: gut - sehr gut (Schutzumschlag oben leicht eingerissen)
ALRuDoErHae
Gewicht: kg

Rudolf Steiner und Ernst Häckel

In dem Jahrzehnt von 1892 bis 1902 kommen die Lebenswege von Rudolf Steiner und Ernst Haeckel einander nahe: bei allem Vorbehalt im einzelnen bejaht Steiner den Haekelschen Evolutionsgedanken und tritt im öffentlich entbrannten Widerstreit der Meinungen für ihn ein. Schon aus dieser Auseinandersetzung ergaben sich die Fragen, an denen heute noch das Verhältnis der modernen Naturwissenschaft zum Christentum zu prüfen ist. Es zeigt sich eindeutig, dass zwischen Steiners Eintreten für Haeckel und den unmittelbar darauf einsetzenden Anfängen seiner Anthroposophie kein Widerspruch besteht.
Autor: Johannes Hemleben
Verlag: Verlag Freies Geistesleben, 2. verb. A. 1968
ISBN:
Zustand: gut - sehr gut, auf Rückseite leicht fleckig
AL3723509118
Gewicht: kg

Heil-Eurythmie mit Seelenpflege-bedürftigen Kindern

Heil-Eurythmie mit Seelenpflege-bedürftigen Kindern
Zustand: sehr gut
Autor: Julia Bort
Verlag: Edition Natura im Verlag am Goetheanum, 3. unveränd. Aufl. 1995
ISBN: 3723509118